Lizards I. erfolgreich bei Testspielen

Die Lübeck Lizards sind nach dem Aufstieg dieses Jahr erstmals in der Verbandsliga (VL) aktiv. Als Vorbereitung darauf wollte man sich mit dem letztjährigen Verbandsliga-Primus Hamburg Marines messen. Diese gewannen 19 ihrer 24 Spiele in der VL und stiegen in der Regionalliga auf.

Im ersten der beiden Spiele ging Jan Gardey auf den Mound und pitchte ein hervorragendes Spiel. Die Lübecker Offensive legte schnell 3 Runs vor (unter anderem durch ein 2 out 2 RBI-Single von Phillip Boldt) und schaute nichtmehr zurück. Die Hamburger kamen nochmal durch einen Fehler im Feld und einen der wenigen hart geschlagenen Bälle gegen Gardey zum 3:2 Anschluss. Danach spielten aber offensiv nur noch die Lübecker: Mit guten Hits und Geduld wurde das –zum Ende hin kontrolllosere – Pitching der Marines bestraft und Lübeck gewann mit 10:2. Coach Andreas Hinze nannte es in der anschließenden Besprechung „eines der besten Spiele“ die er in Lübeck betreut hat. Neben dem starken Pitching, überzeugte auch die Defensive (mit nur einem Feldfehler) und die Offensive, angeführt von Boldt, der am Ende 4 der 10 Runs „reinschlug“.

Im zweiten Spiel startete Sebastian Klein, in diesem Jahr aus Hannover zu den Lizards gestoßen, auf dem Mound. Erwartungsgemäß kamen die Hamburger besser mit dem Pitching klar und brachten deutlich mehr Bälle ins Spiel. Kombiniert mit einer schwächer werdenden Defensive (auf beiden Seiten) konnten die Marines 5 Runs in den ersten 4 Innings erlaufen. Da jedoch die Lübecker Offensive ähnlich stark wie im ersten Spiel auftrat führte man noch mit 7:5 bevor im 5. Inning „alle Dämme brachen“: Kontrollosigkeit der Lübecker Relief-Pitcher führte zu insgesamt 7 Walks (Base on Balls) und einem 8 Run Inning, sodass Hamburg das Spiel mit 13:7 gewann.

Insgesamt muss man konstatieren, dass dies ein sehr erfolgreicher Tag für die I. Herrenmannschaft der Lizards war: Gegen einen Gegner, der letztes Jahr die Verbandsliga dominiert hat, so stark zu spielen konnte vorher nicht erwartet werden. Wenn man vom letzten Inning absieht, waren die Lübecker in den verbleibenden 12 Innings mindestens auf Augenhöhe. Mit dieser Feststellung kann man positiv auf die am 4.5.2014 beginnende Baseballsaison blicken. Einziger Wehmutstropfen des Tages war eine Verletzung von Coach Andreas Hinze: Dieser musste nach einem Sprint zur First Base das 2. Spiel aufgrund einer Knöchel/Fuß-Verletzung verlassen.

Lizards II gewinnen Coney’s Cup in Wismar

Für die Vorbereitung ging es am vergangenen Sonntag nach Wismar, wo der Coney’s Cup ausgespielt wurde. Neben den Lizards und Gastgeber Wismar nahmen auch Schwentinental  und MVBL-Gegner Schwerin teil.

Die Lizards zeigten sich von Beginn an in guter Form und können nach drei Siegen zuversichtlich auf die Saison blicken. Auch wenn vier der antretenden Spieler nicht regelmäßig für das II. Team in der MVBL spielen werden weil Coach Andreas Hinze diese für die erste Mannschaft einplant, so konnte der Kern der MVBL-Mannschaft durchaus überzeugen und hat verdient den Wanderpokal mit nach Lübeck genommen.

So wurde das erste Spiel gegen Gastgeber Wismar mit 8:3 gewonnen. Nach einer längeren Mittagspause  ging es dann in aufeinanderfolgenden Spielen gegen die Schwerin Diamonds und Schwentinental.

Gegen die Schweriner “schlugen” die Lizards sehr schnell zu und erzielten 3 Runs im ersten Inning. Auch danach spielte man offensiv gut, konnte jedoch nichts zählbares mehr zustande bringen. Da jedoch Schwerin offensiv am Lübecker Pitcher Jan Gardey scheiterte, und nur unter mithilfe der Lübecker Defensive 2 Runs zustande brachte, gewann man das Spiel mit 3:2.

Im dritten Spiel ging Micha Gabrysch auf den Mound und pitchte ein sehr gutes Spiel. Vor allem in den entscheidenden Momenten behielt er die Ruhe  und manövrierte die Hansestädter aus den gefährlichen Gewässern. So ging man mit einer 4:0 Führung ins letzte Halbinning indem nur aufgrund von kleineren Feldfehlern noch einmal Spannung generiert wurde. Diese reichte jedoch nur zum 4:2 Anschluss bevor Gabrysch mit einem weiteren Strikeout das Spiel beendete.

 

Zusammenfassend muss man sagen, dass vor allem Micha Gabrysch überzeugt hat – Sowohl hinter der Platte wie auch auf dem Mound – Wichtig, da dieser die Hauptlast auf den MVBL-Mounds in dieser Saison tragen könnte. Auch offensiv wurde von einem in Teilen noch sehr unerfahrenem Team viel Geschick bewiesen. Und auch wenn noch nicht alles klappte, so lässt sich mit diesem Auftreten positiv in die Zukunft schauen. Weiter geht’s dann mit dem Saisonstart am 9. Mai in Rostock!

Das zweite Herrenteam der Lübecker Baseballmannschaft scheint bereit für die beginnende MVBL-Saison.

Teamfoto Coneys Cup Wismar

 

Lizards starten in die Saisonvorbereitung.

Nach erfolgreichen Platzbaumaßnahmen heißt es jetzt: Saisonvorbereitung.

Den Anfang machen an diesem Sonntag (06.04.)  die zweite Mannschaft der Lizards. Sie wurden eingeladen zu dem Pre-Season Turnier der Wismar Vikings, dem 1. Coney´s Cup.
Mit Ihnen treten bei diesem Turnier  die Schwerin Diamonds,  die Schwentinental Hornets und die ausrichtenden Wismar Vikings an. Gespielt wird im Modus jeder gegen jeden. Dem Sieger winkt ein Wanderpokal. Los geht es um 10:30Uhr auf dem Sportplatz an der Friedrich-Wolf-Str. 23/25, 23966 Wismar. Zuschauer, Baseballinteressierte und solche die es werden wollen sind ebenso willkommen, wie jeder der unsere Lizards bei diesem Turnier anfeuern möchte.

Weiter geht es genau eine Woche später, am Sonntag den 13.04., gegen die Hamburg Marines mit einem Double Header auf dem heimischen Lizards Field.
Die Marines 2 waren im letzten Jahr Ligakonkurrenten der Lizards. Durch den Aufstieg in die Verbandsliga treffen sie in diesem Jahr leider nur zu diesem Testspiel aufeinander. Da die Marines auch ein Team in der Regionalliga haben, wird es interessant, welches Team letztendlich gegen die Lübeck antritt.Los geht es ab 13 Uhr auf dem Lizards Field, Possehlstr.5 in Lübeck. Auch hier freuen wir uns über jeden Gast und Fan der uns bei diesen Spielen unterstützt.

Die Vorfreude auf die Saison ist groß und die Vorbereitungsspiele werden sehnsüchtig erwartet.
Wir sehen uns vor Ort!

Frühjahrs-Platzbau ist abgeschlossen

Das schöne Wetter zu beginn diesen Jahres haben wir genutzt um unseren Platz auf Vordermann zu bringen.
Unsere Softball Damen haben ihren, im letzten Frühjahr erhaltenen Backstopp, nochmal in Höhe und Breite erweitert. Zusätzlich wurde eine weiteres Ballfangnetz angebracht.

Auf dem Baseballfeld wurden der Bereich um die  3 Bases ausgehoben und mit Sportplatzasche wieder verfüllt. Nachdem im letzten Frühjahr bereits der Mound und der Bereich um die Homeplate erwitert wurde, ist der Platz pünktlich für die Vorbereitungsspiele für die Verbandsliga fertig geworden.
Abseits des Spielfelds wurde ein Bullpen Mound mit Platz für 2 Pitcher, die sich parallel warm werfen können, gebaut.
Nun sind die besten Traningsvoraussetzungen geschaffen worden um den Baseballsport in Lübeck weiter voran zu treiben.

Wir bedanken und bei allen fleißigen Händen die dies ermöglicht haben.

2014-03-15 13.19.18
2014-03-15 13.20.36
2014-03-15 13.20.58
2014-03-29 17.28.28

Es geht wieder raus!

Gefühlt war es ein langer Winter, wie eigentlich jedes Jahr. Umso mehr freuen wir uns jetzt endlich wieder raus, auf unser Lizards Field, zu gehen, und die ersten Trainingseinheiten zu absolvieren.

Das erste Training auf unserem aufgewerteten Baseball Field findet am 1.April statt. Wir betonen ausdrücklich, dass das kein Aprilscherz wird ;)
Auch für alle die noch nie einen Baseball Handschuh oder Schläger in der Hand gehabt hatten, die Möglichkeit mal mitzumachen. Jeder ist herzlich eingeladen mal mit zu trainieren.

Baseball Trainingszeiten sind immer:
Dienstag und Donnerstag ab 18Uhr

Unsere Softball Damen trainieren immer:
Montags und Donnerstags ab 18 Uhr

Das Training findet auf unserem Lizards Field, Possehlstr. 5, am Hauptgebäude der Lübecker Turnerschaft statt.

Also bis dann, wir sehen uns!

LL

Meistertitel Landesliga des S/HBV geht nach Lübeck

Noch am Freitag spekulierten wir an dieser Stelle über mögliche Szenarien, wie die beiden Double-header der Flensburg Baltics, Hamburg Hanseatics, Hamburg Knights II und Hamburg Marines II ausgehen würden. Die als wahrscheinlich angenommenen Kombinationen blieben aus und so können sich die Lübeck Lizards auch ohne die Ergebnisse des letzten Spieltages am 29.09. abzuwarten Landesliga Meister des Schleswig-Hostein/Hamburg Baseball Verband (S/HBV) nennen.

Während bereits am Samstag die Flensburg Baltics beide Spiele gegen die Hanseatics auf heimischen Boden, dem Flensburger Slots-Field, für sich entscheiden konnten und damit ordentlich Boden gut machen konnten, um dem Abstiegskampf zu entgehen, machten es die Hamburg Knights zunächst etwas spannender und brauchten erst einen 12:0 Rückstand, um dann auf den letzten Metern noch mit einer 14:15 Sensation den Spieß umzudrehen. Nachdem die Niederlage im Ersten Spiel bereits das Aus der Titelträume der Marines besiegelte, legten die Knights II noch einen 5:0 Sieg oben drauf.

Derweil verfolgten viele Lübecker über Facebook und andere Quellen die Ergebnismeldungen und konnten es nicht glauben. Die Meisterschaft geht nun sicher nach Lübeck. Dennoch wollen die Lübecker den letzten Spieltag der Saison am 29.09. in Lübeck nutzen, um sich anständig aus der Landesliga zu verabschieden und mit zwei schönen Spielen bei den Fans und Unterstützern zu bedanken.

Aktuelle Tabelle (Stand 15.09.2013)

Team

W

L

PCT

GB

STRK

Lizards 12 6 0.667 0 Won 2
Hanseatics 11 9 0.550 2 Lost 2
Knights II 9 9 0.500 3 Won 3
Marines II 8 10 0.444 4 Lost 2
Baltics 8 10 0.444 4 Won 2
Alligators II 8 12 0.400 5 Lost 1

Am 21.09. treffen die Baltics und die Knights II noch einmal aufeinander und können in diesem Rahmen noch einmal die Tabellensituation zu Gunsten oder zu Lasten der Baltics in Hinblick auf die Abstiegssituation beeinflussen. Das letzte Spiel der Lizards am 29.09. geht gegen die Marines II, die aufgrund der beiden Niederlagen gegen die Knights II ebenfalls noch wackelig in der Tabelle stehen. Lassen wir uns überraschen, wie die kommenden Spieltage ausgehen.

Knapp eine Woche später, am 03. Oktober begrüßen die Lübeck Lizards dann den kompletten Baseball-Norden im Rahmen des All-Star Game 2013 des S/HBV. In drei Spielen treten die besten Spieler Hamburgs gegen die besten Spieler Schleswig-Holsteins an. Detaillierte Informationen folgen auch hier auf der Seite. Der Eintritt ist Frei und für Verpflegung und Unterhaltung ist gesorgt.

slideheader2

Kampf um die Meisterschaft geht in die letzte Phase

An diesem Wochenende richten sich die Augen nach Flensburg, wo am Samstag die Flensburg Baltics die engsten Verfolger der Lizards – die Hamburg Hanseatics – empfangen. Für beide Teams geht es um viel. Die Hanseatics können die Lizards mit zwei Siegen stark unter Druck setzen und die Tabellenspitze einnehmen, die Baltics befinden sich im Abstiegskampf und können jeden Sieg gebrauchen. Während die Hanseatics zuletzt durch Verletzungen geschwächt waren, ist die Personaldichte bei den Baltics dünn – wie z.B. beim Heimspiel der Lizards am 7. September – wo die Baltics mit zehn Mann anreisten. Im Interesse des eigenen Vorankommens, drücken die Lizards den Baltics am Samstag alle Daumen.

 Am Sonntag geht der Krimi um den Meistertitel der S/HBV Landesliga in die zweite Runde, wo die Hamburg Marines II bei den Hamburg Knights II auflaufen. Die Marines haben mit einem derzeitigen Win/Loss-Verhältnis von 8:8 auch noch eine Chance auf die Meisterschaft. Sie sind hoch motiviert zu dem bereits erkämpften Titel der Verbandsliga auch noch den Titel der Landesliga zu erlangen. Die in der Tabelle derzeit viertplatzierten Knights II können mit nur einem Sieg jedoch die Titelträume der Marines platzen lassen.

 Das Baseball neben den sportlichen Anforderungen auch ein Statistiksport ist, erkennt man, wenn man die derzeitige Tabellensituation einmal durchrechnet.

 Stand 13.09.2013

Team Siege Niederlagen
Lizards 12 6
Hanseatics 11 7
Marines II 8 8
Knights II 7 9
Alligators II 8 12
Baltics 6 10

 Die beiden Double-Header am Wochenende können die Tabelle – gerade auch in Hinblick auf die Meisterschaft stark beeinflussen und den Lizards die Tabellenspitze streitig machen.

 Verlieren die Hanseatics Samstag beide Spiele und die Marines II am Sonntag auch, ist das Ergebnis des letzten Spiels der Lizards unerheblich. Doch die Wahrscheinlichkeit ist relativ gering. Eher wahrscheinlich ist die Split-Situation, also dass jedes Team je ein Spiel gewinnt und eins verliert.

Danach sähe die Tabelle nach dem Wochenende wie folgt aus:

 Fiktion (Beispiel 1)

Team Siege Niederlagen
Lizards 12 6
Hanseatics 12 8
Marines II 9 9
Knights II 8 10
Alligators II 8 12
Baltics 7 11

 In diesem Fall wäre die Meisterschaft für die Marines unerreichbar. Die Lizards müssten am 29.09. allerdings mindestens ein Spiel gewinnen, um Landesliga-Meister zu werden. Fahren beide Teams am Wochenende zwei Siege ein wird es noch spannender.

 Fiktion (Beispiel 2)

Team Siege Niederlagen
Lizards 12 6
Hanseatics 13 7
Marines II 10 8
Knights II 7 11
Alligators II 8 12
Baltics 6 12

 In diesem Fall wäre die Meisterschaft für die Marines zwar auch passé, aber Vizemeister wäre bei zwei Siegen am 29.09. noch drin. Die Lizards würden dann mit 12:8 in den direkten Vergleich mit den Marines treten. Hier wäre dann das Punktverhältnis der Spiele entscheidend. Damit die Lübecker noch Meister werden können, müssen aber zwei Siege her, um auf ein Win/Loss-Verhältnis von 14:6 zu kommen. Bei nur einem Sieg wäre ein Gleichstand mit den Hanseatics (13:7) nicht ausreichend für eine Meisterschaft, da beim direkten Vergleich der Teams, also die Auswertung der vier im Ligabetrieb ausgetragenen Spiele die Hanseatics drei Siege und die Lizards nur einen Sieg vorweisen können.

 Last but not least gibt es noch die folgende Möglichkeit mit Relevanz:

 Fiktion (Beispiel 3)

Team Siege Niederlagen
Lizards 12 8
Hanseatics 12 8
Marines II 12 8
Knights II 7 11
Alligators II 8 12
Baltics 7 11

 Gewinnen die Marines die nächsten vier Spiele (also auch die beiden Spiele gegen die Lizards am 29.09.) und die Hanseatics splitten an diesem Samstag gegen die Baltics, liegen sowohl die Lizards, die Hanseatics und die Marines II nach Siegen und Niederlagen gleich auf. In diesem Fall wird der direkte Vergleich und im Zweifelsfall noch das Punkteverhältnis der jeweiligen Spiele verglichen. Da die Marines und Hanseatics bei beiden Begegnungen je zwei Mal gewonnen und verloren haben wäre das Punkteverhältnis entscheidend. Hier steht es 35:34 für die Marines II. In dieser denkbar unglücklichen Situation wäre die Meisterschaft für die Lübecker nicht erreichbar.

 Daher der Aufruf an alle Fans, Freunde und Familien der Lübeck Lizards: am 29.09. ab 13:00 Uhr auf dem „Lizards Field“ (Possehlstraße 5, Lübeck) zum anfeuern kommen. Support your local Baseball-Team!

LL

Die Baltics zu Gast bei den Lizards

Am Samstag 07.09 geht es für die Lübeck Lizards weiter im Kampf um die Tabellenspitze der Landesliga Schleswig-Holstein/Hamburg. Zu Gast sind diesmal die Flensburg Baltics. Bei dem ersten Aufeinandertreffen , welches zugleich auch das erste Saisonspiel der Echsen war, konnte man einmal Siegen, musste aber auch eine Niederlage einstecken. Diesmal soll mehr für die Lizards drin sein. Auf heimischen Boden soll kein Spiel abgegeben werden. Die Flensburger darf mach aber auch nicht unterschätzen, sie haben zur Zeit ein Win/Loss verhältnis von 6-8 und belegen im Moment den 5. Platz in der Landesliga.

Für die Lizards, die mit einem 10-6 Win/Loss Verhältnis erster in der Landesliga sind heißt es die Tabellenführung auszubauen.

Los geht es am Samstag 07.09. um 13 Uhr auf dem Lizards Field
Am Lübecker Turnerschaft Hauptgebäude, Possehlstrasse 5, 23562 Lübeck

Wir freuen uns über jeden Zuschauer, der die Lizards an diesem wichtigen Spieltag anfeuert!

lizardsbaltics_ll_shbv-28-april-2013-12

 

All-Star-Game 2013 findet in Lübeck statt

Die Baseballer der Lübeck Lizards haben in diesem Jahr die Ehre das jährlich stattfindende All-Star-Game auszurichten. Das All-Star-Game wird von den Hamburger- und Schleswig-Holsteinischen Baseballverbänden veranstaltet um die besten Mannschaften zu ehren. Die besten Spieler aller Vereine dürfen sich in 3 Spielen messen bevor es in die Winterpause geht. Neu ist in diesem Jahr, dass erstmalig ein Jugendteam gegen das Team Bezirksliga antritt.

Beginn der Veranstaltung ist am 3. Oktober um 10 Uhr

Erstes Spiel:
Bezirksliga S/HBV gegen Juniorenauswahl

Zweites Spiel:
Landesliga SHBV gegen Landesliga HBV

Pokalvergabe des Verbands

Drittes Spiel:
Verbandsliga HBV gegen Verbandsliga SHBV

Alle Spiele werden über Lautsprecher kommentiert um auch dem nicht Baseballkundigen Publikum einen Einblick in diese tolle Sportart zu geben. Zusätzlich wird Baseballinteressierten die Möglichkeit gegeben selber die Keule in die Hand zu nehmen und nach ein paar Bällen zu schlagen.
Getränke und gegrilltes zu fairen Preisen werden auch angeboten.
Wir laden jeden interessierten ein diesen Tag mit uns zu genießen.

Also bis zum 3. Oktober auf unserem Lizards Field
Possehlstrasse 5, 23560 Lübeck
Direkt am Hauptgebäude der Lübecker Turnerschaft.

ASG_Flyer_Entwurf_2_WEB

Nachtrag: Splitt gegen die Knights 2

Bereits am 11.08. trafen die Lübeck Lizards auf heimischen Boden auf die Hamburg Knights II. Nachdem beim ersten Aufeinandertreffen der beiden Teams in Hamburg ein Splitt erkämpft wurde, wollten die Echsen dieses Mal beide Siege zu Hause halten.

Im ersten Spiel gingen die Hamburger zunächst mit einem Punkt in Führung, konnten aber von den Lübeckern noch im selben Inning mit zwei Punkten kontern. Die Knights kamen offensiv aber besser ins  Spiel und konnten über die folgenden zwei Innings jeweils einen Punkt erzielen, während die Lizards ohne Punkte ausgingen.

Im vierten Inning konnte dann endlich die Führung zurückerlangt werden, durch einen 3-Run Homerun durch Hector „Robinson“ Felix Rijo. Aber leider verließ die Lübecker dann wieder das offensive Glück, sodass die Hamburger im fünften und auf Grund der Zeitbegrenzung auch letzten Inning, durch die drei erzielten Punkten den Sieg mit 6:5 für die Gäste nach Hause holen konnten.

Trotz der guten Leistung des Pitchers Jan Gardey (5H, 6R,2ER, 5K, 3/1BB), ist es den Lübeckern nicht gelungen mit den lediglich zwei erzielten Hits einen entsprechenden Run-Support den Sieg zu sichern. Auch defensiv waren die Lübecker nicht besonders auf der Höhe, mit vier Errors wurden entscheidende Outs leider nicht verhindert. Zu allem Übel verletzte sich Third-Baseman Stephan Warnke noch, sodass dieser für die kommenden Spiele vermutlich nicht zur Verfügung stehen wird.

Im zweiten Spiel starteten die Lübecker offensiv besser und erzielten in den ersten beiden Innings jeweils drei Punkte. Doch die Hamburger hatten ebenfalls reichlich Gelegenheit zu Punkten, sodass es nach den ersten beiden Innings mit 7:6 für die Gäste ähnlich knapp aussah, wie im ersten Spiel. In den folgenden zwei Innings erzielten beide Teams keine Punkte, nicht zuletzt wegen der guten defensiven Leistung beider Mannschaften. Im fünften Inning erzielten die Hamburger ebenfalls keine Punkte, doch Coach Andy Hinze hatte noch einen Hit in der Keule, mit dem er das Blatt für die Lizards wenden sollte. Ein 3-RBI Double räumte die Bases und brachten dem Coach zusätzlich auch noch auf das dritte Base, nachdem die Defensive der Hamburger das Play an Home versuchten, während Hinze noch zwischen zweitem und drittem Base war.

Endstand 10:7 für die Gastgeber. Also wieder nur ein Splitt.

Die Lizards bedanken sich bei den vielen Zuschauern, dem Gastteam für ein durchweg faires Spiel und den Offiziellen, mit denen es zwar die eine oder andere kleine Diskussion zur Regelauslegung gab, die aber dennoch fair das Spiel führten.

Das nächste Spiel findet am 01.09. auswärts bei den Hamburg Hanseatics statt, mit denen derzeit Kopf-an-Kopf um Platz 1 der Landesliga des S/HBV gekämpft wird. Das Spiel findet auf dem Sportplatz am Vogt-Cordes-Damm in Hamburg statt. Am selben Tag spielen auch die Lizards Damen ihr letztes Heimspiel der Saison der Verbandsliga im Softball. Ab 13:00 Uhr geht es dort los.

Der letzte Heimspieltag der Herren findet dann am 07.09. in der Possehlstr. 5, Lübeck statt.

lizardsknights2_ll_shbv-09-mai-2013-23




Trainingszeiten

Dienstag 18 Uhr bis 20 Uhr
Donnerstag 18 Uhr bis 20 Uhr
Auf unserem Lizards Field

Facebook

VL Standings

TEAM W L PCT GB
Lizards - - .000 0
Knights 2 - - .000 0
Hanseatics 1 - - .000 0
Westend 69ers 1 - - .000 0

MVBL Standings

TEAM W L PCT GB
Lizards 2 - - .000 0
Bucaneros - - .000 0
Vikings - - .000 0
Diamonds - - .000 0
Grizzlys - - .000 0
Baltic Mariners - - .000 0